top of page

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

1. Allgemeine Informationen

Die Rent-a-Show AG, Carmenstrasse 12, Postfach, CH-8032 Zürich (nachstehend auch «wir», «uns») freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website, abrufbar unter: https://www.swiss-darts-trophy.ch (nachstehend «Website») und Ihr Interesse an unseren Produkten und Services. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung erklären wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, was wir damit tun, für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen dies geschieht und welche Rechte und Ansprüche sich damit für Sie verbinden. Gegebenenfalls werden wir Sie durch eine rechtzeitige schriftliche Mitteilung über zusätzliche, nicht in dieser Datenschutzerklärung erwähnte Bearbeitungsaktivitäten informieren. Zusätzlich können wir Sie über die Bearbeitung Ihrer Daten separat informieren, z.B. in Einwilligungserklärungen, Vertragsbedingungen, zusätzlichen Datenschutzerklärungen, Formularen und Hinweisen. Wir verwenden den Begriff «Daten» hier gleichbedeutend mit «Personendaten» oder «personenbezogene Daten».

Wenn Sie uns Daten über andere Personen wie z.B. Kontaktpersonen Ihres Unternehmens, Familienmitglieder, Arbeitskollegen etc. übermitteln bzw. bekanntgeben, gehen wir davon aus, dass Sie dazu befugt sind und dass diese Daten richtig sind. Mit der Übermittlung von Daten über Dritte bestätigen Sie dies. Bitte stellen Sie auch sicher, dass diese Dritten über diese Datenschutzerklärung informiert wurden.

2. Name und Anschrift der Verantwortlichen

Für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen ist die

Rent-a-Show AG

Carmenstrasse 12
CH-8032 Zürich

datenschutzrechtlich verantwortlich, soweit im Einzelfall nichts Anderes kommuniziert wird. In bestimmten Fällen arbeiten wir mit einer unserer Gruppengesellschaft (die show tickets AG) zusammen, so namentlich im Rahmen von bestimmten Ticketverkäufen, wo wir nicht unseren Vertragspartner Ticketcorner beiziehen. In diesen Fällen bestimmen wir zwar über den Ticketverkauf, die show tickets ist aber für die Abwicklung des gesamten Ticketverkaufs zuständig.

 

Wir haben intern eine Stelle bestimmt, welche für sämtliche datenschutzrechtlichen Anliegen zuständig ist und Ihnen bei Ihrem Anliegen zur Verfügung steht. Sie können uns für Ihre Datenschutzanliegen und die Ausübung Ihrer Rechte wie folgt erreichen:

E-Mail: datenschutz@fbm.ch

Telefon: +41 44 265 56 56

3. Kategorien von Daten, die wir bearbeiten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten beschränkt sich auf Daten, die für den Betrieb einer funktionsfähigen Website und für die Bereitstellung unserer Inhalte, Funktionalitäten, Produkten und Dienstleistungen erforderlich sind. Wir erheben nur solche personenbezogenen Daten, die zur Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben und Dienste erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Je nach Anlass und Zweck der Verarbeitung können wir die folgenden Personendaten verarbeiten:

  • Technische Daten: Wenn Sie unsere Website oder andere elektronische Angebote verwenden, können wir die IP-Adresse und Angaben über das Betriebssystem und Endgeräte, Name und URL der angeforderten Website, das Datum, die Region und der Zeitpunkt der Nutzung, GMT-Zeitzonendifferenz, Meldung, ob ein Aufruf erfolgreich war (Zugriffstatus/http-Statuscode), übertragene Datenmenge, Websites, die über unsere Website aufgerufen werden, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL), die Art des Browsers, den Sie für den Zugriff auf unser Online-Angebot verwenden, allenfalls Name von Internetanbietern, Typ und Version des verwendeten Browsers und andere vom Nutzer bereitgestellte Informationen (wie geografische Herkunft, Spracheinstellung, verwendete Add-ons, Bildschirmauflösung usw.), Protokolle, die in unseren Systemen erstellt werden (z. B. das Protokoll der Benutzeranmeldungen auf unserer Website) erheben. Wir bewahren technische Daten in der Regel für 24 Monate auf. Um die Funktionalität dieser Angebote sicherzustellen, können wir Ihnen bzw. Ihrem Endgerät auch einen individuellen Code zuweisen (z.B. in Form eines Cookies, vgl. dazu Ziff. XII). Die technischen Daten für sich lassen grundsätzlich keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zu. Im Rahmen von Benutzerkonten, Registrierungen, Zugangskontrollen oder der Abwicklung von Verträgen können sie jedoch mit anderen Datenkategorien (und so ggf. mit Ihrer Person) verknüpft werden.

  • Kontaktdaten: Wenn Sie uns kontaktieren, z.B. über das auf der Website zur Verfügung gestellte online-Kontaktformular, erheben wir die in diesem Kontext von Ihnen mitgeteilten Kontaktdaten einschl. den Kommunikationsweg (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.), wie auch die im online-Kontaktformular erfragten Informationen zu Ihrer Person, damit wir wissen, um wen es sich beim Absender des Formulars handelt und wie wir mit dieser Person in Kontakt treten können. Ebenfalls erfassen wir Ihr Anliegen (mittels Auswahlmenu) und ggfs. weitere Informationen, die Sie uns in einem frei auszufüllenden dafür bereitgestellten Textfeld übermitteln. Ferner stellen wir einen telefonischen und elektronischen (per sms) Service zur Verfügung, um täglich aktuelle Informationen zu der kommenden Vorstellung einzuholen. In diesem Fall bearbeiten wir ggfs. die von Ihnen angegebene Mobiltelefonnummer.

  • Newsletter: Sofern Sie sich für einen unserer Newsletter auf der Website anmelden, fragen wir ebenfalls nach Ihrer E-Mail-Adresse, damit wir wissen, welchen Newsletter wir an welche E-Mail-Adresse versenden dürfen. Zur Abmeldung von diesem Service benutzen Sie bitte den entsprechenden Link im jeweiligen Newsletter, den wir Ihnen hierfür bereitstellen.

  • Online-Services / Ticketkauf: Sämtliche Bestellungen, Angebote oder Dienstleistungen, welche Sie auf unserer Website buchen können, kann auch über unseren Vertragspartner, Ticketcorner, erfolgen. Die Datenbearbeitung erfolgt dabei nach den Datenschutzbestimmungen von Ticketcorner in der Verantwortung von Ticketcorner, über die Sie sich bitte gesondert informieren. Nach anklicken einer entsprechenden Schaltfläche auf unserer Website werden Sie in diesen Fällen auf die Website von Ticketcorner weitergeleitet.

  • Gutscheine: Sie haben ferner die Möglichkeit, Gutscheine zu bestellen bzw. zu kaufen. Wir stellen dazu einen e-shop zur Verfügung und erheben in diesem Zusammenhang Angaben zum Gutscheinbetrag, zum Gutscheinempfänger, Gutscheinersteller (Gutscheinschenker), Lieferadresse des Gutscheins und die Zahlungsmethode. Für die Abwicklung der Gutscheinverkäufe ist die show tickets AG verantwortlich. Bitte informieren Sie sich über deren Datenschutzbestimmungen auf der Homepage von show tickets direkt.

  • Vertragsdaten: Wir erheben Vertragsdaten im Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Durchführung eines Vertrages, z.B. Informationen über die Produkte und die erbrachten oder zu erbringenden Dienstleistungen sowie Daten aus der Zeit vor dem Vertragsabschluss, Informationen, die für die Durchführung eines Vertrages erforderlich sind oder verwendet werden, und Informationen über Rückmeldungen (z.B. Beschwerden, Rückmeldungen über die Zufriedenheit usw.). Diese Daten erheben wir i.d.R. von Ihnen, von Vertragspartnern und von in die Abwicklung des Vertrages involvierten Dritten, aber auch von Drittquellen und aus öffentlich zugänglichen Quellen. Wir bewahren diese Daten in der Regel während 10 Jahren ab der letzten Vertragsaktivität auf, mindestens aber ab Vertragsende. Diese Frist kann länger sein, soweit dies aus Beweisgründen oder zur Einhaltung gesetzlicher oder vertraglichen Vorgaben erforderlich oder technisch bedingt ist.

  • Verhaltens- und Präferenzdaten: Je nachdem, in welcher Beziehung wir zu Ihnen stehen, versuchen wir Sie kennenzulernen und unsere Produkte, Dienstleistungen und Angebote besser auf Sie auszurichten. Dazu erheben und nutzen wir Daten über Ihr Verhalten und Ihre Präferenzen, die wir von Ihnen sammeln, z.B. durch Erhebung und Verknüpfung der vorstehend erwähnten technischen Daten oder Daten, welche wir über Cookies gewinnen, beispielswiese über Klick- und Surfverhalten auf der Webseite, Verweilen auf einer bestimmten Seite oder Verlinkung auf die eingebundenen Webseiten unserer Vertragspartner.

  • Sonstige Daten: Wir können auch Daten darüber erheben, wer wann an einer Veranstaltung oder ähnlichen Aktionen teilnimmt. Zudem erheben wir Personendaten, wenn Sie sich um eine Stelle bei uns bewerben, worüber wir in einer separaten Datenschutzerklärung informieren, oder wenn Sie sich über weitere Events informieren wollen. Die Aufbewahrungsfrist dieser Daten richtet sich nach dem Zweck und wird auf das Erforderliche beschränk; das reicht von einigen wenigen Tagen bis hin zu Berichten über Anlässe mit Bildern, die einige Jahre oder länger aufbewahrt werden können. Wir informieren Sie auf der Website ferner auch über weitere Events. Wenn Sie Einzelheiten zu einer bevorstehenden Veranstaltung wünschen, werden Sie auf die jeweilige Seite des Anbieters der Veranstaltung bzw. des Events weitergeleitet.

Vieler der in dieser Ziff. III genannten Daten geben Sie uns selbst bekannt. Sie sind dazu grundsätzlich nicht verpflichtet, müssen uns bzw. unseren Vertragspartner (z.B. Ticketverkaufsstellen) aber im Rahmen Ihrer vertraglichen Verpflichtung gemäss dem einschlägigen Vertrag Daten bereitstellen, damit wir mit Ihnen agieren können bzw. Ihr Anliegen oder Ihren Anspruch erfüllen. Zudem ist bei der Nutzung unserer Website die Bearbeitung technischer Daten unvermeidlich.

4. Zwecke der Verarbeitung

Wir bearbeiten Ihre Daten zu den nachstehend folgenden Zwecken:

  • Kommunikation: Wir bearbeiten Ihre Daten zwecks Kommunikation mit Ihnen, zur Beantwortung von Anfragen und der Geltendmachung Ihrer Rechte (Ziff. XI) und um Sie bei Rückfragen zu kontaktieren. Hierzu verwenden wir insbesondere Kommunikationsdaten und Stammdaten. Wir bewahren diese Daten auf, um unsere Kommunikation mit Ihnen zu dokumentieren, für Schulungszwecke und zur Qualitätssicherung.

  • Vertragserfüllung: Wir bearbeiten Ihre Daten, um mit Ihnen ggfs. einen Vertrag zu schliessen, durchzuführen und zu verwalten. Insbesondere verarbeiten wir Kommunikationsdaten, Stammdaten und Vertragsdaten über Sie. Dazu können auch Daten über Dritte gehören, z.B. wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen zugunsten eines Dritten bestellen.

  • Marketing und Beziehungsmanagement: Wir bearbeiten Ihre Daten für Marketing- und Beziehungsmanagementzwecke. Beispielsweise versenden wir personalisierte Newsletter für Produkte und Dienstleistungen von uns. Zu Marketing und Beziehungsmanagement kann es gehören, dass wir Sie per E-Mail, Telefon oder über andere Kanäle kontaktieren, für die wir Kontaktinformationen von Ihnen haben. Sie können solchen Marketingaktivitäten jederzeit widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen (vgl. Ziff. XI). Zwecks Beziehungsmanagement unterhalten wir ein Kundenbeziehungsmanagementsystem («CRM»), um Ihnen Angaben über Ihnen angebotene Produkte und Dienstleistungen, Interaktionen, Interessen, Marketingmassnahmen, Newsletter, Einladungen zu Veranstaltungen und andere Informationen zukommen zu lassen. Ferner bearbeiten wir Ihre Daten bearbeiten weiter zur Marktforschung, zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und unseres Betriebs und zur Produktentwicklung

  • Sicherheit/Risikomanagement: Wir bearbeiten Ihre Daten zum Schutz unserer IT- und sonstigen Infrastruktur (z.B. Gebäude). So verarbeiten wir beispielsweise Daten zur Überwachung, Analyse und Prüfung unserer Netzwerke und IT-Infrastrukturen. Wir können auch Überwachungssysteme, z.B. Kameras, zu Sicherheitszwecken einsetzen. In einem solchen Fall werden wir Sie an den entsprechenden Stellen gesondert informieren. Wir bearbeiten Ihre Daten auch im Rahmen unseres Risikomanagements und unserer Unternehmensführung, um uns vor kriminellen oder missbräuchlichen Aktivitäten zu schützen.

  • Einhaltung der Gesetze: Wir bearbeiten Ihre Daten, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, z.B., Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, steuerliche Verpflichtungen usw. und es kann sein, dass wir weitere Informationen von Ihnen anfordern müssen, um solche Anforderungen zu erfüllen, oder weil es gesetzlich und von den Behörden verlangt ist.

  • Unternehmensführung und Geschäftsentwicklung: Im Rahmen unserer Geschäftsentwicklung verkaufen wir möglicherweise Geschäfte, Teile von Geschäften oder Unternehmen an andere oder erwerben sie von anderen oder gehen Partnerschaften ein, was gegebenenfalls zum Austausch und zur Verarbeitung von Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung führen kann.

5. Weitergabe der Personendaten an Dritte und Social Plug-ins

Im Zusammenhang mit unseren Verträgen, der Website, unseren Dienstleistungen und Produkten, unseren rechtlichen Pflichten oder sonst zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und den weiteren in Ziff. 0 aufgeführten Zwecken übermitteln wir Ihre Personendaten auch an Dritte, insbesondere an die folgenden Kategorien von Empfängern. Alle diese Kategorien von Empfängern können ihrerseits Dritte beiziehen, so dass Ihre Daten auch diesen zugänglich werden können. Die Bearbeitung durch bestimmte Dritte können wir beschränken (z.B. IT-Provider), jene anderer Dritter aber nicht (z.B. Behörden, Banken, Kooperations- und Hotelpartner etc.).

  • Gruppengesellschaften: Eine Liste unserer Gruppengesellschaften finden Sie hier. Die Gruppengesellschaften können die Daten für sich zu den gleichen Zwecken nutzen wie wir, für den Abwicklung des Ticketkaufs einschliesslich der Werbung für ihr eigenes Produkt- und Dienstleistungsangebot.

  • Vertragspartner inklusive Kunden, Kooperationspartner: Wenn es der jeweilige Vertrag erfordert, geben wir Ihre Daten an andere Vertragspartner weiter. Wenn wir ein Geschäft oder Vermögenswerte verkaufen oder kaufen, können wir Ihre Daten an den potenziellen Verkäufer oder Käufer eines solchen Geschäfts oder Vermögenswerts weitergeben, an den wir unsere Rechte und Pflichten abtreten oder übertragen haben.

  • Behörden: Wir können Personendaten an Ämter, Gerichte und andere Behörden in der Schweiz oder im Ausland weitergeben, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet oder berechtigt sind. Die Behörden bearbeiten in eigener Verantwortlichkeit Daten über Sie, die sie von uns erhalten.

  • Dienstleister, Drittanbieter im Zusammenhang mit Aktivitäten auf unserer Website: Wir arbeiten mit Dienstleistern im In- und Ausland zusammen, die in unserem Auftrag oder in gemeinsamer Verantwortlichkeit mit uns Daten über Sie bearbeiten oder in eigener Verantwortlichkeit Daten über Sie von uns erhalten (z.B. IT-Provider, Versandunternehmen, Werbedienstleister, Login-Dienstleister, Reinigungsunternehmen, Bewachungsunternehmen, Banken, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen, Kreditauskunfteien, Anbieter von Adressüberprüfungen, Rechtsanwälte) oder die wir beauftragen, personenbezogene Daten für einen der oben genannten Zwecke in unserem Namen und gemäss unseren Anweisungen zu bearbeiten.

Wir ermöglichen bestimmten Dritten auch, auf unserer Website und bei Anlässen von uns ihrerseits Personendaten von Ihnen auch in eigener Verantwortung zu erheben (z.B. Medienfotografen, Anbieter von Tools, die wir auf unserer Website eingebunden haben etc.). Soweit wir nicht in entscheidender Weise an diesen Datenerhebungen beteiligt sind, sind diese Dritten alleine dafür verantwortlich. Weitere Hinweise zu den Aktivitäten auf unserer Website finden Sie in Ziff. VII, nachstehend.

6. Wix.com

Wir verwenden für unsere Webseite den Dienst Wix.com des Unternehmens Wix.com Ltd., Nemal St. 40, 6350671 Tel Aviv, Israel. Wix.com ist ein eine cloudbasierte Plattform für die Erstellung, Publizierung und das Hosting von Webseiten. Weiterführende Informationen zu den Datenschutzbestimmungen für wix.com finden Sie unter folgendem Link https://de.wix.com/about/privacy

7. Drittanbieter und Social-Plug-ins

Wir nutzen eigene Tools sowie Dienste von Drittanbietern (welche ihrerseits Cookies einsetzen können) auf unserer Website, insbesondere um die Funktionalität oder den Inhalt unserer Website zu verbessern (z.B. Integration von Videos oder Karten), Statistiken zu erstellen sowie Werbung zu schalten. Wir nutzen auch Social-Media-Plug-Ins, das sind kleine Softwarebausteine, die eine Verbindung zwischen Ihrem Besuch auf unserer Website und einem Drittanbieter herstellen. Das Social-Media-Plug-in teilt dem Drittanbieter mit, dass Sie unsere Website besucht haben, und kann dem Drittanbieter Cookies übermitteln, die dieser zuvor auf Ihrem Webbrowser platziert hat. Weitere Informationen darüber, wie diese Drittanbieter Ihre über ihre Social-Media-Plug-ins gesammelten Personendaten verwenden, finden Sie in deren jeweiligen Datenschutzerklärungen. Ebenso bieten wir Vertragspartnern (z.B. Sponsoren, Hotelpartner, Buspartner, Kooperationspartner) an, ein Schaltfläche zu platzieren, welche Sie anklicken können und auf die Website des jeweiligen Vertragspartners weitergeleitet werden. In diesen Fällen ist der Vertragspartner anschliessend für die Verarbeitung Ihrer Personendaten gemäss seinen eigenen Datenschutzbestimmungen verantwortlich.

Derzeit können wir insbesondere Angebote der folgenden Dienstleister und Werbepartner verwenden, wobei ihre Kontaktdaten und weitere Informationen zu den einzelnen Datenbearbeitungen in der jeweiligen Datenschutzerklärung abrufbar ist:

Einige der von uns eingesetzten Drittanbieter befinden sich möglicherweise ausserhalb der Schweiz. Informationen zur Datenbekanntgabe ins Ausland finden Sie unter Ziff. VIII. In datenschutzrechtlicher Hinsicht sind sie teilweise "nur" Auftragsbearbeiter von uns und teil-weise verantwortliche Stellen. Weitere Hinweise hierzu enthalten wie erwähnt die Datenschutzerklärungen. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von den Plattformen verarbeitet und dabei ggf. in Länder außerhalb der Europäischen Union, insbesondere die USA («Drittländer»), übertragen, die aus Sicht der Schweiz oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) möglicherweise kein angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäss den Schweizer/EU-Standards gewährleisten. Für diese Fälle gilt Ziff. VIII.

8. Übermittlung von Daten ins Ausland

Wir bearbeiten und speichern Personendaten hauptsächlich in der Schweiz und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), je nach Fall – beispielsweise über Unterauftragsbearbeiter unserer Dienstleister oder bei Verfahren vor ausländischen Gerichten oder Behörden – aber potentiell in jedem Land der Welt.

Befindet sich ein Empfänger unserer Datenübermittlungen in einem Land ohne angemessenen Datenschutz, verpflichten wir den Empfänger vertraglich zur Einhaltung eines ausreichenden Datenschutzniveaus (dazu verwenden wir die revidierten Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, die hier: https://eurlex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj? abrufbar sind, inklusive den für die Schweiz notwendigen Ergänzungen), soweit er nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes unterliegt. Auch können wir Personendaten in ein Land ohne angemessenen Datenschutz bekanntgeben, ohne dafür einen eigenen Vertrag zu schliessen, wenn wir uns hierfür auf eine Ausnahmebestimmung stützen können. Eine Ausnahme kann namentlich bei Rechtsverfahren im Ausland gelten, aber auch in Fällen überwiegender öffentlicher Interessen oder wenn die Abwicklung eines Vertrags, der in Ihrem Interesse ist, eine solche Bekanntgabe erfordert (z.B., wenn wir Daten an unsere Korrespondenzkanzleien bekanntgeben), wenn Sie eingewilligt haben, oder die Einholung Ihrer Einwilligung innerhalb angemessener Frist nicht möglich ist und die Bekanntgabe notwendig ist, um Ihr Leben oder Ihre körperliche Unversehrtheit oder diejenige eines Dritten zu schützen,  oder wenn es sich um von Ihnen allgemein zugänglich gemachte Daten handelt, deren Bearbeitung Sie nicht widersprochen haben. Die meisten Anbieter haben eine europäische Niederlassung (z.B. Tochtergesellschaft), welche uns gegenüber als unsere Vertragspartner auftreten. Diese verfügen gemäss eigenen Angaben über ein angemessenes Datenschutzniveau einschl. Datenübermittlungen in Drittländer, z.B. indem sie mit ihren Vertragspartnern als Datenempfänger die Standardvertragsklauseln abschliessen oder sich unter dem Data Privacy Framework zwischen EU-USA zertifiziert haben.

9. Wie lange wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren

Wir bearbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, einschliesslich der Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten und, soweit dies zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist, bis zum Ende der jeweiligen Aufbewahrungsfrist oder bis zur Erledigung der betreffenden Ansprüche. Nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfrist werden wir Ihre Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften sicher vernichten.

10. Datensicherheit

Wir treffen angemessene Sicherheitsmassnahmen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Personendaten zu wahren, um sie gegen unberechtigte oder unrecht-mässige Bearbeitungen zu schützen und den Gefahren des Verlusts, einer unbeabsichtigten Veränderung, einer ungewollten Offenlegung oder eines unberechtigten Zugriffs entgegenzuwirken. Dennoch können wir und Ihre personenbezogenen Daten Opfer von Cyberangriffen, Cyberkriminalität, Brute-Force-Methoden, Hackerangriffen und weiteren betrügerischen und böswilligen Aktivitäten werden, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Viren, Fälschungen, Fehlfunktionen und Unterbrechungen, was ausserhalb unserer Kontrolle und Verantwortung liegt und durch geeignete Sicherheitsmassnahmen auch nicht vollständig ausgeschlossen bzw. verhindert werden kann.

11. Ihre Rechte

Je nach geltendem Datenschutzrecht haben Sie verschiedene Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, Auskunft von uns zu verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen bearbeiten.

  • Recht auf Berichtigung: Wir bemühen uns, Ihre persönlichen Daten korrekt, aktuell und vollständig zu halten. Wir ermutigen Sie, uns zu kontaktieren und uns mitzuteilen, wenn Ihre persönlichen Daten nicht korrekt sind oder sich ändern, damit wir Ihre persönlichen Daten auf dem neuesten Stand halten können.

  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, oder wenn Ihre personenbezogenen Daten u. a. unrechtmässig verarbeitet wurden.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, von uns die Herausgabe bestimmter Personendaten in einem gängigen elektronischen Format oder ihre Übertragung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Recht auf Rückzug der Zustimmung

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn wir Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Sobald wir die Mitteilung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten nicht mehr für den/die Zweck(e) verarbeiten, dem/denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, es sei denn, es gibt einen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung.

  • Recht auf Einreichung einer datenschutzrechtlichen Beschwerde: Wenn Sie glauben, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt worden sein könnten, können Sie sich beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten melden und Ihre Auffassung darüber vorbringen, weshalb Ihre Personendaten nicht datenschutzkonform bearbeitet werden. Wir bitten Sie um vorgängige Kontaktaufnahme mit uns (vgl. Ziff. II, um zunächst gemeinsam eine Lösung zu suchen).

  • Recht auf Widerspruch: Nach geltendem Datenschutzrecht haben Sie das Recht, der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten unter bestimmten Umständen jederzeit zu widersprechen, insbesondere wenn Ihre Daten im öffentlichen Interesse, auf der Grundlage einer Interessenabwägung oder für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden.

12. Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website und erlauben dies möglicherweise auch bestimmten Dritten. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Gerät (Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen, z.B. um Ihnen die Nutzung der Website und unserer Leistungen zu vereinfachen und Informationen zwecks Verbesserung der Leistungen zu erhalten. Cookies sind kleine Textdateien, die der Browser in einem dafür bestimmten Verzeichnis im System des Nutzers ablegt. Grundsätzlich enthalten Cookies selbst keine Personendaten über Sie, allerdings kann es sein, dass die in den Cookies gespeicherten Angaben mit weiteren Informationen einschl. Personendaten verlinkt und darauf gestützt mit Ihrer Person verknüpft werden.

Sie haben jederzeit durch entsprechende Konfiguration Ihres Browsers die Möglichkeit, die Annahme von Cookies grundsätzlich zu unterbinden oder sich jedes Mal vor der Annahme eines Cookies eine Warnung anzeigen zu lassen und so selbst zu bestimmen, ob Sie das betreffende Cookie annehmen oder nicht. Sie können auf Ihre aktuellen Einstellungen zugreifen, indem Sie auf der Website zuunterst im Footer auf die Schaltfläche klicken, und Sie können Ihre Zustimmung unter demselben Link jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie auf den eigenen Hilfeseiten Ihres Browsers (in der Regel unter dem Stichwort «Datenschutz») oder auf den Websites der genannten Drittanbieter. Es bestehen verschiedene Kategorien von Cookies, die wir einsetzen können:

  • Notwendige Cookies: Einige Cookies sind für das Funktionieren der Website als solche oder bestimmte Funktionen notwendig. Sie stellen z.B. sicher, dass Sie zwischen den Seiten wechseln können, ohne dass in einem Formular eingegebene Angaben verloren gehen oder, dass Sie eingeloggt bleiben. Andere Cookies sind für den Server notwendig, um Optionen oder Informationen (die Sie eingegeben haben) über eine Sitzung (d.h. einen Besuch der Website) hinaus zu speichern, wenn Sie diese Funktion nutzen (z.B. Spracheinstellungen, Einwilligungen, automatische Anmeldefunktionen usw.). Diese Cookies haben eine Verfallszeit von bis zu 24 Monaten. Die Rechtsgrundlage für diese Cookies ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen alle Funktionen unserer Website zur Verfügung zu stellen.

  • Performance Cookies: Um unsere Website und die damit verbundenen Angebote zu optimieren und besser an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen, verwenden wir Cookies, um die Nutzung unserer Website aufzuzeichnen und zu analysieren, möglicherweise auch über eine Sitzung hinaus. Zu diesem Zweck verwenden wir Analysedienste von Drittanbietern (vgl. auch Ziff. VII  Wir analysieren zum Beispiel, welche Seite ein Nutzer am häufigsten aufruft und ob Fehlermeldungen angezeigt werden. Diese Cookies speichern keine darüberhinausgehenden Informationen. Sie dienen ausschliesslich dazu, die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen und Websiten gezielter auf den Benutzer abzustimmen. Bevor wir solche Cookies verwenden, bitten wir Sie um Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung. Sie können diese Zustimmung jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen. Auch Performance-Cookies haben eine Verfallszeit von bis zu 24 Monaten. Einzelheiten finden Sie auf den Websites der Drittanbieter.

  • Marketing Cookies: Wir und unsere Werbepartner haben ein Interesse daran, Werbung möglichst zielgerichtet auszusteuern, d.h. nur denjenigen zu zeigen, die wir auch ansprechen wollen. Zu diesem Zweck setzen wir und unsere Werbepartner - sofern Sie zustimmen - Cookies ein, die die abgerufenen Inhalte oder die abgeschlossenen Verträge erfassen können. Dies ermöglicht es uns, unsere Inhalte zu optimieren und uns und unseren Werbepartnern, Ihnen auf unserer Website, aber auch auf anderen Websites, die Werbung von uns oder unseren Werbepartnern anzeigen, Werbung anzuzeigen, die Sie unserer Meinung nach interessiert. Wenn Sie der Verwendung dieser Cookies zustimmen, wird Ihnen entsprechende Werbung angezeigt. Wenn Sie dem nicht zustimmen, sehen Sie nicht weniger Werbung, sondern einfach jede andere Werbung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen. Marketing-Cookies haben eine Verfallszeit von einigen Tagen bis zu 24 Monaten, je nach den Umständen.

Wie bereits erwähnt, können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer auf der Website über den Link Cookie-Einstellungen ändern.

13. Aktualisierung und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Website und ihrer Inhalte sowie aufgrund von Gesetzesänderungen oder behördlichen Auflagen kann es sein, dass wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern müssen. Die auf dieser Website veröffentliche Version ist die jeweils aktuelle Fassung.

Zürich, September 2023

Swiss Darts Trophy - St. Jakobshalle Basel - Schweiz
bottom of page